Mietspiegel deutsche Städte A bis Z: Ortsübliche Mietpreise für WohnungenWas wohnen zur Miete kostet: Mietspiegel in zahlreichen Städten und Gemeinden in Deutschland, geben über die ortsüblichen Mietpreise darüber Auskunft. Doch welche Stadt verfügt über eine offizielle, amtliche Mieten-Übersicht?

Wer wissen will, wie hoch die Mietpreise für Mietwohnungen sind, wirft am besten einen Blick in den örtlichen Mietspiegel. Eine Übersicht der Städte und Gemeinden in Deutschland, die über einen Mietspiegel verfügen bzw. für die uns Informationen vorliegen finden Sie auf unserer Webseite. Bitte wählen Sie nachstehend in unserem Buchstabenregister die Stadt/Gemeinde aus, für die Sie einen Mietspiegel suchen.

Wir möchten unseren Leser stets den Weg zu den neuesten, offiziellen Mietpreis-Übersichten zeigen. Deshalb freuen wir uns, wenn Mietspiegelersteller – ob Stadt, Gemeinde oder Interessenverbände – uns zeitnah über Änderungen informieren. Sollten Informationen zu einem Mietspiegel nicht aufgeführt sein oder ein Link zu einem Mietspiegel nicht mehr aktuell oder fehlerhaft sein, würden wir uns freuen, wenn Sie uns eine kurze Mitteilung per E-Mail zukommen lassen würden.

A | B | CD | E | F | G | H | I/J | K | L | M | NO | P/Q | R | S |T/U/V | W | X/Y/Z

Mietspiegel: Preisübersichten des örtlichen Mietenniveaus

In mehr als 300 zumeist größeren Städten und Gemeinden in Deutschland gibt es offizielle Mietpreisübersichten über das örtliche Mietenniveau: die so genannten Mietspiegel (einfache  und qualifizierte). Für ihre eigentlichen Adressaten, die beiden Mietvertragsparteien, Vermieter und Mieter, eignen sich die Daten in Mietspiegeln beispielsweise hervorragend als Orientierungshilfe oder als Instrument zur Vermeidung von Streitigkeiten.

Mehr Transparenz

Mietspiegel schaffen Markttransparenz und liefern verlässliche Marktinformationen. Mietenspiegel ermöglichen eine rasche Einschätzung der regionalen Mietenniveaus und liefern Angaben zur nachhaltig erzielbaren Miete für Mietwohnungen. Wer sich als Mieter oder Vermieter einen Überblick über die Mietpreise (Mieten, Mietzins) in einer Stadt oder Gemeinde verschaffen will, ist deshalb gut beraten in einer örtlichen „amtlichen“ Mietpreisübersicht nachzuschauen. Eine örtlicher Miettabelle sorgt für einen fairen Ausgleich der Interessen der Mietvertragsparteien, indem es den Vermietern ermöglicht, berechtigte Mietpreisanpassungen zu begründen und den Mietern, die Angemessenheit ihrer Miete zu überprüfen.

Für viele ein nützliches Instrument

Aber nicht nur Mieter und Vermieter sind Nutznießer von Mietenspiegeln, auch für Investoren, Gerichte, Finanzämter, Banken und Kommunen leisten Miettabellen gute Nutzungsmöglichkeiten. Sei es bei der Berechnung der Wirtschaftlichkeit, bei der Ermittlung der Fehlbelegungsabgabe oder aber bei der Ermittlung der Wohnkosten, Stichwort „Hartz IV“. Die Wohnkosten der ALG II-Empfänger werden gemäß § 22 SGB II nur bis zu einer angemessenen Höhe erstattet. Dieser Wert ist gemeindespezifisch anhand des örtlichen Mietzinsniveaus festzulegen. Der Mietspiegel leistet hier den Städten und Gemeinden gute Dienste, besonders auch, wenn Auseinandersetzungen mit Anspruchsberechtigten vermieden werden sollen.

Mietspiegel – Städte in Deutschland von A bis Z
4.8 (96.75%) 80 votes