Mietpreise vielerorts in Niedersachen gestiegen

Die Mietpreise sind innerhalb eines Jahres vielerorts in Niedersachen gestiegen. Das Immobilienportal ImmoScout24 hat den Mietwohnungsmarkt in Niedersachsen analysiert und untersucht, wo die Preise stiegen oder rückläufig waren.

In Cuxhaven stiegen die Mietpreise am stärksten, in Wolfsburg waren sie laut der Datenanalyse des Immoportals zur Mietpreisentwicklung im ersten Quartal rückläufig.

In der Grafschaft Bentheim und in Wolfsburg gingen die Angebotspreise für eine Mietwohnung innerhalb eines Jahres zurück. In Harburg und Hannover verlangen Vermieter die höchsten Mietpreise.

Demgegenüber gibt es in Lüchow-Dannenberg die günstigsten Mietwohnungen. Hier gehts zur aktuellen ImmoScout24-Datenanalyse zur Mietpreisentwicklung in Niedersachsen.