Hamburg: Mietpreise für Büroflächen gestiegen

Hamburg: Mietpreise für Büroflächen gestiegen
Hamburg: Mietpreise für Büroflächen gestiegen; Foto: Mietspiegel.com

Spitzen- und Durchschnittsmiete am Hamburger Bürovermietungsmarkt steigen um einen Euro: Aufgrund mehrerer hochpreisiger Abschlüsse vor allem in Neubau-Projektentwicklungen in zentralen Lagen stiegen im Jahr 2016 sowohl die Spitzenmiete als auch die Durchschittsmiete für Büroflächen in Hamburg um jeweils einen Euro. Das teilte das Immobilienunternehmen Grossmann & Berger in seinem Jahresbericht zum Hamburger Büromarkt 2016 mit.

Top-Mieten für gute Büroräume

Die Spitzenmiete (oberstes Preissegment mit einem Marktanteil von 3 Prozent des Vermietungsumsatzes in den abgelaufenen zwölf Monaten) lag am Jahresende somit bei 26,00 Euro pro Quadratmeter im Monat. Die flächengewichtete Durchschnittsmiete bei 15,50 Euro pro Quadratmeter monatlich. „Angesichts des kontinuierlichen Leerstandsabbaus der letzten Jahre werden für gute Produkte Top-Mieten akzeptiert“, kommentiert Andreas Rehberg, Geschäftsführer von Grossmann & Berger, die Mietpreisentwicklung.

Bitte geben Sie Ihre Bewertung ab.