Für Frankfurt am Main liegt ein qualifizierter Mietspiegel vor. Der offizielle Mietspiegel für die Mainmetropole ist ein qualifizierter Mietspiegel, der gemäß den gesetzlichen Vorgaben alle vier Jahre neu erstellt und alle zwei Jahre fortgeschrieben wird. Der Frankfurter Mietspiegel ist als Broschüre gegen Entgelt im Amt für Wohnungswesen erhältlich. Er kann auch im Internet auf der Webseite der Bankenmetropole als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Hier finden Sie den aktuellen Mietspiegel Frankfurt / Main.

Mieten in Frankfurt – Wohnen in der Mitte Europas

Frankfurt am Main ist die größte Stadt Hessens – warum nicht auch dort wohnen. Mit mehr als 670.000 Einwohnern ist die hessische Bankenmetropole am Main die fünftgrößte Stadt Deutschlands. In der Frankfurter Stadtregion leben heute rund 1,8 Millionen Einwohner und im gesamten Rhein-Main-Gebiet etwa 5,8 Millionen Einwohner. Wenn Frankfurt Ihr neues Zuhause werden soll, dann haben Sie die richtige Entscheidung getroffen, denn hier wohnt man am Puls der Zeit, hat aber gleichzeitig nicht den üblichen Stress einer Großstadt. Die Bewohner Frankfurts leben im weiteren Sinn im „Grünen“ – zwischen dem größten Stadtwald des Landes und dem Mittelgebirge Taunus. Klar, dass Wohnungen zur Miete hier gefragt und entsprechend teuer sind.

Frankfurt zählt zu den bedeutendsten europäischen Zentren für Finanzen, Messen und weiteren Dienstleistungen. Als einzige deutsche Stadt wird die Stadt am Main zu den “Alpha World Cities”, den international bedeutendsten Metropolen, gezählt. Hier findet man sowohl das Hauptquartier der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Deutschen Bundesbank, als auch der der Frankfurter Messe und der Frankfurter Wertpapierbörse. Ein ganz besonderes und ein sehenswertes Merkmal Frankfurts ist die sogenannte “Skyline”. Ihre Wolkenkratzer zählen zu den höchsten Gebäuden Europas. In der Mainmetropole findet man darüberhinaus eine der umsatzstärksten Einkaufsstraßen Deutschlands, die „Frankfurter Zeil“. Die Stadt zeigt aber auch durchaus ihre gemütlichen Seiten, beispielsweise die vielen Apfelweinkneipen in den fast “dörflichen” Stadtteilen.

Außer der Sehenswürdigkeiten gibt es genügend Ziele für Kunst- und Naturinteressierte, Tierliebhaber und historisch begeisterte Ausflügler. Zwei Tiergärten, das Museumsufer am Main, ein Palmengarten, der Stadtwald und die Höchster Altstadt zählen zu den Highlights innerhalb der Großstadt.

Schöne Wohngegenden in der Bankenmetropole

Frankfurt ist allerdings nicht nur eine Stadt mit einem großen Finanzsektor und Bankenwesen, sondern es gibt natürlich auch sehr viele schöne Wohngegenden. So zieht es zum Beispiel aufgrund der zahlreichen Universität und Studienmöglichkeiten, immer wieder sehr viele Studenten nach Frankfurt und rund um die Stadt. Wer immer noch auf der Suche nach einer passenden Wohnung und Eigentumswohnung in Frankfurt ist, der kann sich ebenso im Internet darüber informieren. Das Internet bietet in Sachen Frankfurt und entsprechende Wohnungen ein paar Möglichkeiten an, so dass man sich womöglich den ein oder anderen Makler sparen kann und einfach durch das Internet die passende Wohnung heraussuchen kann. Auch in Frankfurt, geht der Trend mehr und mehr in Richtung zur Suche nach günstigen Mietwohnungen festzustellen. Und auch hier gilt: schnell sein lohnt sich.

Mietspiegel Frankfurt
3 (60%) 1 vote