Mietspiegel Düsseldorf

Für Düsseldorf gibt es einen Mietspiegel. Wie die Stadt auf ihrer Webseite mitteilt, wird der Mietspiegel vom Mieterverein Düsseldorf und Haus & Grund Düsseldorf und Umgebung erstellt. Das ganze Zahlenwerk nennt sich „Mietrichtwert-Tabelle für Düsseldorf und ist für Nichtmitglieder der beiden großen Verbände gegen eine Gebühr erhältlich. Ob es sich um einen einfachen oder qualifizierten Mietspiegel handelt wird nicht mitgeteilt. Hier gibt es den aktuellen Mietspiegel Düsseldorf.

Düsseldorf – Stadt mit Lebens- und Wohnqualität

Bereits vor Jahren überschritt die Einwohnerzahl Düsseldorfs die Schwelle von 592.000. Ein weiterer Anstieg der Bevölkerung wird in der Rhein-Ruhr-Metropole erwartet. Die gute wirtschaftliche Entwicklung der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt, eine hohe Attraktivität hinsichtlich Ausbildung und Studium, gute berufliche Perspektiven und ein ausgezeichnetes Wohn- und Lebensgefühl, dürften weitere Gründe sein, dass die Einwohnerzahl in Düsseldorf weiter steigen wird. Die NRW-Metropole ist bekannt für sein Einkaufsparadies, die Königsallee, seine Altstadt sowie den Düsseldorfer Karneval. In Düsseldorf befinden sich viele Museen und Galerien, die Touristen und Bewohner anziehen.

Düsseldorf das ist der Medienhafen, die bekannte Kirmes, Bummeln über die Königsallee, Ausflüge in den Benrather Schlosspark und vieles mehr. Konzerte von Stars in der Phillipshalle, Fußball, Eishockey, Party an der längsten Theke der Welt. Große Firmen wie Henkel, Rheinmetall, oder Radeberger haben Infotage mit Besichtigungen. Der Fernsehturm ist ein Ausflugsziel mit Restaurant.Japanische Gärten, viele Schlösser, der Aquazoo, Trödelmärkte und vieles mehr. Die Metropole Düsseldorf lässt keine Wünsche offen. Tolle Freizeitangebote viele Einkaufsmöglichkeiten und die zentral gelegenen Verkehrsverbindungen lassen Düsseldorf als Wohnort sehr beliebt werden. Die Wohnungen, beziehungsweise Mietwohnungen liegen an wichtig erreichbare Orte wie Ärztehaus, Schule oder Einkaufscenter.

Wohnraum in Düsseldorf begehrt

Wenn national und international Städte verglichen werden, erzielt die Stadt regelmäßig gute Ergebnisse, insbesondere im Bereich Lebens- und Wohnqualität.Dabei zieht es junge Düsseldorfer Familien und „Neu“-Düsseldorfer zumeist in die innerstädtischen Bezirke der Rheinmetropole. Neben den klassischen Trendlagen wie die Düsseldorfer Altstadt und die Stadtmitte sind auch trotz teilweiser hoher Mieten und der stadtnahen Lage auch Bilk, Oberkassel, Niederkassel oder Benrath sowie Kaiserswerth und Kalkum äußerst gefragt.

Geburtenstarke Jahrgänge und Zuzüge vor allem junger Menschen machen sich auch bei der Wohnungssuche bemerkbar. Wohnungen in Düsseldorf sind knapp. Erfreulich ist, dass die steigende Nachfrage nach Wohnraum in den vergangenen Jahren in der Landeshauptstadt von NRW zu einer zunehmenden Bautätigkeit geführt hat. Trotz steigender Genehmigungen bei den Wohnungen und steigender Fertigstellungszahlen ist gemessen an der wachsenden Wohnungsnachfrage, der Wohnungsbau zu gering.

In Düsseldorf wird eine breite Palette an Wohnungen angeboten: Studentenwohnungen, Mietwohnungen und Eigentumswohnungen. Vor allem hochwertige Wohnungen in innerstädtischen Lagen sind begehrt und das hat seinen Preis. Auch in den kommenden Jahren wird mit einem knappen Wohnungsangebot und steigenden Mieten zur rechnen sein. Das Immobilienangebot der Makler ist von Häusern, die im Grünen stehen, bis zur Eigentumswohnung groß. Die Wohnorte können innerhalb von Düsseldorf oder außerhalb im Grünen gewählt werden. Kinderfreundliches Wohnen, in der Nähe von Kindergärten oder Schulen.